Intensives Vergnügen auf dem Land - "Das Dorf" von Nesterval

Seit “Dirty Faust” bin ich zugegebenermaßen Fan von Nesterval. Ihre neueste Produktion beschäftigt sich nun mit dem Thema Heimat und ist natürlich wieder “immersive” - das heißt, man muss damit rechnen, ins Geschehen involviert zu werden.

Ich war gemeinsam mit den Instagrammers Vienna bei einer der Proben dabei und konnte einige Szenen miterleben. Neben dem Vorlesen von Gebeten aus der Bibel erlebte ich auch einige derbe Szenen aus nächster Nähe. Szenen, die unter die Haut gehen, die den Besucher atemlos zurücklassen. Szenen die schockieren wollen und es auch tun. Mehr verrate ich nicht, man will ja nicht nicht allzu viel spoilern. Somit ist “Das Dorf” die wohl anspruchsvollste Produktion von Nesterval - so far.

 Die Erzählerin aus “Das Dorf” von Nesterval

Die Erzählerin aus “Das Dorf” von Nesterval

20181022_174706_nesterval_dasdorf_1249.jpg
20181022_175440_nesterval_dasdorf_1271.jpg
20181022_175605_nesterval_dasdorf_1277.jpg
20181022_181835_nesterval_dasdorf_1290.jpg
20181022_182238_nesterval_dasdorf_1306.jpg
20181022_182536_nesterval_dasdorf_1351.jpg
20181022_182701_nesterval_dasdorf_1385.jpg
20181022_182744_nesterval_dasdorf_1401.jpg
20181022_182824_nesterval_dasdorf_1423.jpg

Weitere interessante Blogartikel: