Marc Stickler "Botswana - im Bann der Affen"

Am 05. Juni 2013 fand in der Wiener Urania der Foto und Filmvortrag "Botswana - im Bann der Affen" von Marc Stickler statt. Fast alle Plätze im sogenannten "mittleren Saal" der Urania waren besetzt - obwohl dieser vom "Hintereingang" zu erreichen ist - es begann also schonmal vielversprechend.

 Marc und der Kamerasponsor ;)

Marc und der Kamerasponsor ;)

Marc verstand es auf witzige Weise, Geschichten, Erlebnisse und Begegnungen seiner einjährigen Forschungsreise nach Botswana zu erzählen. Als er sich für die Forschungsreise in Deutschland bewarb, wusste er nichtmal, wo Botswana liegt ... ;)

 

Viele eindrucksvolle Bilder von seinen Forschungstouren, der Tierwelt im Okawango Delta, seine Hubschrauberflüge und Eindrücke aus der Kalahari Halbwüste. Immer wieder kamen auch die erlebten Pleiten, Pech und Pannen zur Sprache. 

 

Eine Kernaussage des Vortrages war: man solle nicht mit Gewalt versuchen, immer ein noch besseres Foto zu erzwingen.  Wenn man der Natur den notwendigen Respekt zollt, ergibt sich das von alleine. Man merkte Marc seine Begeisterung für die Natur und das Fotografieren an - ein grosser Pluspunkt!  

 

In der Pause und danach konnte man sich auch Bilder von Marc in guter Qualität ausgearbeitet begutachten und kaufen.  

 

Einziger Wermutstropfen: der Projektor leider so gar nicht in der Lage, die tollen Bilder entsprechend kontrastreich und scharf darzustellen - ausserdem flimmerte er beträchtlich.

 

Wer mehr von Marc sehen will, kann sich auf seiner homepage oder auf der Facebook Fanpage informieren.