CD Release - Mrs. Henry and the Flying Fish

Im Schikaneder Kino fand am 27.03 die Präsentation der ersten CD "words and numbers" des akustischen Pop Trios "Mrs. Henry and the Flying Fish" statt. Als Fan war ich schon in der Vergangenheit bei einigen Konzerten (siehe zB hier und hier). Und die Location war gerammelt voll!

 

Gloria Amesbauer (voc, guit, ukulele), die Songwriterin, spielte diesmal nicht nur mit Martin Weixlbraun (guit, voc) und Florian Weisch (kontrabass, voc) sondern mit 3 weiteren Gästen (Christina Ruf, Christoph Mateka und July Skone), die ebenfalls auf der CD zu hören sind. Die Kompositionen sind durchwegs mit unerwarteten Wendungen ausgestattet und manchmal ein klein wenig schräg - das macht es aber gerade für mich spannend und lässt mich die Songs öfter hören.

 

Das Konzert selbst war emotional ziemlich aufgeladen - man merkte den Künstlern an, dass die erste CD was Besonderes ist - und kleine Soli und Improvisationen steigern die Intensität. Da hätte ich gern mehr davon! ;) Auch wenn die perlenden Arpeggios von Martin bzw der Klangteppich des Kontrabasses von Flo (mal schön tief tragend, mal gezupft-treibend) eine schöne Basis für die Ukulele/Gitarre von Gloria sind, brachte ein zusätzliches Schlagzeug dezent eingesetzt angenehm abwechslungsreiche Akzente. 

 

Wer also auf akustischen Pop mit Geschichten-erzählenden Lyrics steht sollte sich Mrs. Henry and the Flying Fish unbedingt ansehen - Empfehlung! Einen Sound-Eindruck kann man sich beim toll gemachten CD Trailer Video holen.

Wo: Schikaneder, Wien
Wann: 26. März 2014
Schlagworte: akustisch, acoustic, melancholisch, cd release, concert